Wegen offener Rechnung?

Radlader fährt auf Parkplatz Amok und spießt Nissan Micra und Ford Focus auf

Ein schwarzer Ford Focus ist vorne links beschädigt. (Symbolbild)
+
Der Ford Focus hat wie auch der Nissan nach der Radlader-Attacke ordentlich was abbekommen. (Symbolbild)

Videoaufnahmen zeigen jetzt schockierendes: Ein Radlader rast auf einen Wohnhaus-Parkplatz und schrottet im Zuge dessen gleich zwei Autos schrottet. Ein Streit ist eskaliert.

Huddersfield (England) – So viel Zerstörungswut: Dieser Radlader-Fahrer hat sich jetzt mächtig ausgetobt! Und dabei auf einem Parkplatz vor einem exklusiven Appartment-Block eine wahre Verwüstung hinterlassen. Gleich zwei Autos haben dran glauben müssen und sind jetzt ein Totalschaden. Und alles nur wegen angeblich unbezahlter Rechnungen?

Den Anwohnern zufolge habe ein Radlader bereits riesige Steinblöcke vor der Parkplatz-Zufahrt deponiert, um so die Ein- und Ausfahrt zu erschweren. Kürzlich ist der Streit dann komplett eskaliert: Videoaufnahmen zeigen, wie ein Radlader mit großem Lärm in das Anwesen eindringt und dort den Nissan Micra erst in die Luft hebt, wobei er die Palettengabel durch die Fenster des Wagens rammt. Das Fenster zerbricht, überall liegen Glasscherben.
Doch bei einem Auto bleibt es nicht, als Nächstes nimmt sich der Radlader einen Ford Focus vor. Die komplette Geschichte lesen Sie auf 24auto.de.*.

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare