1. tz
  2. Auto

Polizisten stoppen Auto – und erleben eine tierische Überraschung

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Ein Mann hebt ein Reh aus einem Kofferraum
Bei einer Polizeikontrolle entdeckten Polizisten in den USA ein lebendes Reh im Kofferraum eines Autos. © YouTube (Newberry Township Police )

Es wird nicht der erste Wagen gewesen sein, den zwei US-Polizisten in ihrem Leben angehalten haben. Doch so etwas haben sie wohl noch nie erlebt.

Newberry Township (USA) – Als Polizist macht man sicherlich so einiges mit. Dass einem ein Autofahrer bei einer Kontrolle einen Scherzartikel-Führerschein vorzeigt – wie erst kürzlich geschehen – gehört dabei wohl noch zu den harmloseren Erlebnissen. Ein deutlich kurioseres Erlebnis hatten nun zwei Polizisten im US-Bundesstaat Pennsylvania, als sie eine 19-jährige Autofahrerin mit ihrem 21-jährigen Beifahrer stoppten.

Offenbar hatten die Beamten den Verdacht, die Frau hinter dem Steuer habe unter dem Einfluss berauschender Substanzen gestanden. Doch nachdem die Polizisten das Auto angehalten hatten, kam ihnen scheinbar irgendetwas komisch vor – also baten sie den Beifahrer, den Kofferraum zu öffnen. Und was dann passierte, veröffentlichte die Polizei als Video: Der Mann holte tatsächlich ein lebendes Reh aus dem Kofferraum. Die Polizisten wiesen den Mann an, das Reh in die Freiheit zu entlassen, was er – wie man in dem Video sieht – auch tat.
Wie das Reh laut der Fahrerin in den Kofferraum gelangte, verrät 24auto.de.*

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare