Renault und Caterham bauen gemeinsam Sportwagen

+
Mit der Studie Alpine A110-50 feiert Renault den 50. Geburtstag des kompromisslosen Sportlers Alpine A 110 im Frühjahr 2012.

Es ist der Beginn von etwas Schönen - Renault und der britische Autoschmiede Caterham wollen gemeinsam einen neuen Straßensportwagen entwickeln.

Die Autos sollen in der Renault-Alpine-Fabrik in Dieppe in der Normandie gebaut werden.

Caterham, bekannt für den Zweisitzer Seven, beteiligt sich dabei zur Hälfte an Alpine und übernimmt 50 Prozent der Renault-Anteile. Die neue Firma, die im Januar 2013 gegründet werden soll, wird Alpine Caterham heißen. Geschäftsführer wird der Renault-Manager Bernard Ollivier.

Comeback? Sportwagen-Legende Alpine

Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Sportwagen für jedermann: Jean Rédélé (1922- 2007) präparierte Renault Serienfahrzeuge für den Rallye-Einsatz. Der Sohn eines Renault Händlers aus Dieppe übernahm 1946 als jüngster Konzessionär Frankreichs die väterliche Werkstatt. Zur Erinnerung an seinen Sieg bei der Rallye Coupe des Alpes 1954 gibt er ihnen den Markennamen „Alpine“.  Hier der 110, Alpine, 1962-1977 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Als erstes Modell bringt Rédélé 1955 das kleine, leichte Sportcoupé Alpine A 106 auf den Markt. Es zeigt bereits alle Merkmale, die sämtliche späteren Alpine-Modelle auszeichnen werden: Heckmotor, Zentralrohrrahmen und Kunststoffkarosserie. A 106, Alpine, 1955-1963 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Der Name steht für ein geniales Konzept: Alpine-Modelle sind Sportwagen für jedermann, aus bewährten Renault Komponenten komponiert. 110, Alpine, 1962-1977 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Im Jahr 1961 erschien das berühmteste Automobil in der Geschichte des Werks aus Dieppe: die Alpine A110. In den frühen 1970er Jahren machte das nur wenig mehr als einen Meter hohe Modell als Rallye-Fahrzeug von sich reden. Alpine, 110, 1962-1977 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
110, Alpine, 1962-1977. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
110, Alpine, 1962-1977. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Zuwachs beim Extremsportler: Alpine, Renault 5, 1975-1982. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
310, Alpine, 1977-1984. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
310, Alpine, 1977-1984. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, GT, V6, 1985-1987. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, GT, V6, 1985-1987. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, Turbo, V6, 1987-1991. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, 610, 250 PS, 1991-1994. © Renault

ampnet/jri

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Friedhof der Supersportwagen: Hier verrotten Ferraris und Lamborghinis
Friedhof der Supersportwagen: Hier verrotten Ferraris und Lamborghinis
Der VW e-Golf geht Ende des Jahres in den Ruhestand - weil es ein Konzern-Bruder besser kann
Der VW e-Golf geht Ende des Jahres in den Ruhestand - weil es ein Konzern-Bruder besser kann
Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich
Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich
Diese Familienkutsche bringt Ferrari-Fahrer zum Heulen
Diese Familienkutsche bringt Ferrari-Fahrer zum Heulen

Kommentare