Open-Air Vergnügen

Mehr Spaß mit dem neuen Renault Mégane CC

+
Renault hat dem Mégane CC sparsamere Motoren verpasst und das Cabrio für die Saison 2013 gründlich aufgewertet. 

Pünktlich zum Frühlingsbeginn schickt Renault den Mégane CC mit sparsamen Motoren und mehr Ausstattung ins Rennen. Auch ein Sondermodell sorgt für frischen Wind.

Ab sofort gibt es für das Renault Mégane Coupé-Cabriolet einen 1,2 Liter-Turbobenziner mit 132 PS. Im Schnitt sinkt der Verbrauch, auch dank Start-Stopp-System, auf 6,4 Liter.

Weiter Motorenneuheit ist der 1,6-Liter-Turbodiesel mit 130 PS. Start-Stop-Automatik und Rückgewinnung von Bremsenergie drücken den Dieseldurst auf 4,4 Liter. Mit dem neuen Antrieb sprintet der Renault Mégane CC in 10,8 Sekunden von null auf Tempo 100 und fährt 210 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Bei den Ausstattungen haben die Kunden zukünftig die Wahl zwischen Dynamique, Luxe und GT. Serienmäßig an Bord sind dann neben Klimaanlage, CD-Radio mit USB- und Aux-in-Anschluss sowie Bluetooth-Freisprecheinrichtung auch Tempomat und die Einparkhilfe am Heck. Auch gehören LED-Fahrlicht und neu gestaltete Leichtmetallräder zum Frühlings-Look 2013. 

Die Preise starten bei 27.690 Euro. Die Diesel-Varianten sind ab 30.390 Euro zu haben.

Für noch mehr Frühlingsgefühle möchte Renault mit einem limitierten Sondermodell sorgen: Das Mégane Floride Collection 2013 mit schwarzen Ledersitzen, schwarzen Metallic-Lack und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz oder Ivory Beige.

Frischer Wind beim neuen Renault Mégane CC

Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Frischer Wind beim neuen Renault Mégane CC: Mit neuen Motoren und neu gestaffelten Ausstattungsniveaus aufgewertet startet der Renault Mégane CC ins Frühjahr. © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Für den Renault Mégane CC steht jetzt der 1,6-Liter-Turbodiesel mit 130 PS mit Start & Stop-Automatik und Rückgewinnung von Bremsenergie zur Verfügung. Auf 100 Kilometern verbraucht der Diesel, laut Renault, nur 4,4 Liter. © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Der 130 PS Diesel ermöglicht einen Spurt von null auf 100 km/h in 10,8 Sekunden und 210 km/h Höchstgeschwindigkeit. © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Weitere Motorenneuheit ist der 1,2-Liter-132 PS-Turbobenziner mit einem Normdurchschnittsverbrauch von 6,4 Litern Benzin pro 100 Kilometer. © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Das Cabrio ist an den LED-Tagfahrlichtern und den neu gestalteten Leichtmetallräder zu erkennen. © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Der neue Renault Mégane CC ist in der Ausstattung Dynamique, Luxe und GT zu haben. Serienmäßig ist beim Dynamique Klimaanlage, CD-Radio mit USB- und Aux-in-Anschluss sowie Bluetooth-Freisprecheinrichtung an Bord. Dazu kommen der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer und die Einparkhilfe hinten. © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Daneben bietet Renault das limitierte Sondermodell Mégane Coupé-Cabriolet Floride mit exklusiven Ledersitzen... © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
...und neu gestalteten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz oder Ivory Beige an. © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC
Frischer Wind beim neuen Renault Mégane CC © Renault
Fotos vom neuen Renault Mégane CC Floride
Frischer Wind beim neuen Renault Mégane CC © Renault

ampnet/jri

Auch interessant

Meistgelesen

Darf ich mit offenem Kofferraum Autofahren?
Darf ich mit offenem Kofferraum Autofahren?
Anlieger frei: Wann dürfen Sie durchfahren – und welche Strafen drohen?
Anlieger frei: Wann dürfen Sie durchfahren – und welche Strafen drohen?
Entgegen der Fahrtrichtung parken - ist das erlaubt?
Entgegen der Fahrtrichtung parken - ist das erlaubt?
So reinigen Sie blitzschnell Ihre Autositze - mit diesen Hausmitteln
So reinigen Sie blitzschnell Ihre Autositze - mit diesen Hausmitteln

Kommentare