AEC warnt

Rückreisewelle am Wochenende erwartet

Stuttgart - Wer am kommenden Wochenende nicht dringend auf sein Auto für längere Fahrten angewiesen ist, sollte es besser stehenlassen. Der Auto Club Europa (ACE) rechnet mit einer starken Rückreisewelle gen Norden.

Im Südwesten sind vor allem die Autobahnen A5, A6, A8 und A96 betroffen. Denn in den norddeutschen Bundesländern Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein sowie in Berlin und Brandenburg gehen demnächst die Sommerferien zu Ende. Zu den deutschen Reisenden kommen Urlauber aus Südholland - und auch für Franzosen, Belgier, Polen und Tschechen seien die Ferien zu Ende.

Schwerpunkte des Reiseverkehrs sind danach Freitagnachmittag, Samstag vom späten Vormittag bis zum frühen Abend und Sonntagnachmittag. Auch gen Süden können die Transitstrecken über die Alpen dicht sein. Denn in Baden-Württemberg und Bayern machen sich die Urlauber gerade erst auf in die zweite Ferienhälfte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.