Dashcam zeichnet alles auf

Schockmoment: Hund fliegt aus fahrendem Toyota – darum erschrickt sich Fahrer zu Tode (mit Video)

Ein Hund schaut aus dem Fenster eines Toyota Yaris, der durch einen Kreisverkehr fährt.
+
Kurz vor dem großen Schreck scheint noch alles in Ordnung – der Hund schaut aus dem Fenster des fahrenden Toyota Yaris.

Als ein Paar mit seinem Toyota Yaris durch einen Kreisverkehr fährt, fällt aus einem der hinteren Fenster plötzlich ein Hund. Eine Dashcam hält den Schockmoment fest.

Melbourne (Australien) – Bei diesen Aufnahmen bleibt Hundeliebhabern das Herz stehen: Auf den Bildern, die die Dashcam eines australischen Autofahrers aufgezeichnet hat, ist zu sehen, wie ein junger Hund Hals über Kopf aus einem fahrenden Auto geschleudert wird. Seine Besitzer waren mit ihrem silbernen Toyota* Yaris etwas zu rasant durch einen Kreisverkehr in Melbournes südöstlichem Stadtteil Berwick gefahren. Dabei hatte das Pärchen nicht bedacht, dass das hintere linke Seitenfenster des japanischen Kleinwagens geöffnet war. Für den nicht angeschnallten Cocker Spaniel wurde dies zum Verhängnis.

Der auf dem Facebook-Account der „Dash Cam Owners Australia“ veröffentlichte Videoclip zeigt, wie der arme Hund – offenbar von den Fliehkräften erfasst – kopfüber aus dem Fahrzeug stürzt. Der Aufprall ist dementsprechend hart. Nach der unsanften Landung rollt der Welpe in mehreren Umdrehungen quer über die Fahrbahn. Seine sorglosen Besitzer im Toyota Yaris bemerken zunächst gar nicht, was los ist – dann erschrecken sie und halten erst 50 Meter nach dem Kreisverkehr an. Alles zum halsbrecherischen Flug des bedauernswerten Cocker Spaniels aus dem Autofenster und das Video finden Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare