1. tz
  2. Auto

Shell kooperiert mit Rewe: Ladesäulen auf Parkplätzen – es bleiben Fragen

Erstellt:

Kommentare

Eine Schnellladesäule von Shell. (Symbolbild)
Zusammen mit Rewe will Shell in den kommenden an 400 Standorten Schnellladesäulen anbieten. (Symbolbild) © Shell

Shell und Rewe wollen künftig zusammenarbeiten. Auf den Parkplätzen der Supermärkte sollen daher Schnellladesäulen entstehen.

Hamburg/Köln – Laden statt tanken, das ist die Zukunft der Mobilität – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Doch noch immer dauert der Ladevorgang deutlich länger als der Besuch an der Tankstelle. Was liegt also näher, als das Elektroauto aufzuladen und nebenbei den Wocheneinkauf zu erledigen?
24auto.de verrät, wie viele Ladesäulen Shell und Rewe planen.*

Längst bieten einige Discounter und Supermarktketten ihren Kunden diesen Service an und haben vor ihren Filialen – teilweise kostenlose – Ladesäulen installiert. Dazu zählt auch Rewe. In den kommenden Jahren will der Einzelhändler sein Angebot zusammen mit Shell weiter ausbauen. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare