Es geht wieder los

Sommerferien! Hier ist die erste Stauprognose

+
Stillstand auf der Autobahn.

Endlich beginnt für Schüler die schönste Zeit des Jahres: die Sommerferien. Als erstes Bundesland startet Nordrhein-Westfalen in die Schulferien. Wo es auf deutschen Straßen eng wird. 

In den kommenden elf Wochen müssen Autofahrer besonders geduldig sein. Die Sommerferien starten. Mit dem Ferienbeginn am Freitag in Nordrhein-Westfalen beginnt die Sommerreisesaison 2014. Die anderen Bundesländer folgen nach und nach.

Aber auch Reisende aus Belgien, dem Norden der Niederlande und Skandinavien sind schon Richtung Süden und an die Küsten unterwegs. Am kommenden Wochenende (4. bis 6.7.2014) erwarten ADAC-Experten noch keine lange Kolonnen. Doch auf einigen Autobahnstrecken kann es schon eng werden.

Die schlimmsten Staufallen

  • A1 Köln – Dortmund – Bremen – Puttgarden
  • A2 Köln – Dortmund – Hannover – Berlin
  • A3 Köln – Frankfurt – Nürnberg
  • A5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A7 Hamburg – Flensburg, auf der
  • A7 Würzburg – Ulm – Füssen
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A9 Nürnberg – München.

Mit Behinderungen muss zudem auf der A45 Gießen – Aschaffenburg, auf der A61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen und auf der A93 Kufstein – Inntaldreieck sowie in den Großräumen Hamburg, Köln und München gerechnet werden.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

tz/mm

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?
Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?
60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte
60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte
60 Jahre „Blitzer“: Ein Blick ins Münchner Polizei-Archiv
60 Jahre „Blitzer“: Ein Blick ins Münchner Polizei-Archiv
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare