Mythos

Sportwagen-Legende Alpine

Alpine Alpine A106, 1955-1961 französische Sportwagen-Kultmarke
1 von 6
Die legendäre Geschichte der Alpine Sportwagen begann mit der Alpine A106.  -  Baujahr 1955 bis 1961.
Alpine A110, 1962-1977
2 von 6
Alpine A110 (1962 bis 1977): Die größten Rallye-Erfolge feierte Alpine mit der 1962 vorgestellten A110.
Alpine A310, Sechzylinder, 1980-1985
3 von 6
Kantiger im Design: Alpine A310, Sechzylinder (1980 bis 1985).
Alpine V6 GT, 1985-1991
4 von 6
Alpine V6 GT (1985 bis 1991).
Alpine A610, 1991-1994
5 von 6
Alpine A610 (1991 bis 1994): An der Front sind Klapp-Scheinwerfer verbaut. Das Modell wurde der Anfang 1995 eingestellt.
Alpine französischen Sportwagen-Kultmarke
6 von 6
Alpine A110 und Alpine Vision, Sportwagen, 2016

Bald hat das Warten ein Ende: die Alpine kehrt zurück. Der Sportwagen aus den 1960er Jahren hat Ikonen-Status. Zeit für einen Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft.

Die legendäre Geschichte der Alpine Sportwagen begann mit der Alpine A106. Auf das Chassis eines Renault 4 CV setzte Alpine-Markengründer Jean Rédélé einen Aufbau aus Kunststoff.

Später entwickelte Alpine eigene Fahrzeuge auf Renault-Basis wie den A110 (1962). Die Alpine A110 hat sich einen Namen gemacht. Sie gewann die internationale Markenmeisterschaft 1971 und die erste Rallye-Weltmeisterschaft 1973.

Die Alpine A610 (1991 bis 1994) hatte an der Front Klapp-Scheinwerfer verbaut. 1994 endete jedoch die Produktion des Sportmodells.

Historische Alpine

Nun zeigt Alpine auf der Rétromobile in Paris vom 8. bis 12. Februar sechs historische Modelle und die Studie Alpine Vision.

Denn, Ende des Jahres soll der neue Alpine Seriensportwagen sein Comeback geben. Das Design des Zweisitzers orientiert sich an der A110 und nimmt Details wie die runde Motorhaube oder das Vier-Augen-Gesicht auf. Der Aufbau der neuen Alpine ist, nach Angaben des Herstellers, komplett aus Aluminium gefertigt.

Die Alpine kehrt 2017 zurück

Wie das Serienmodell genau aussehen wird, ist noch ein Geheimnis. Doch die neue Alpine soll viel von der Studie Alpine Vision (2016) haben. Auf dem Autosalon in Genf (9. bis 19. März) soll der Zweisitzer erstmal zu sehen sein.

Renault Alpine Vision

Comeback? Sportwagen-Legende Alpine

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Kommentare