Comeback? Sportwagen-Legende Alpine

Sportwagen-Legende Alpine von Renault
1 von 13
Sportwagen für jedermann: Jean Rédélé (1922- 2007) präparierte Renault Serienfahrzeuge für den Rallye-Einsatz. Der Sohn eines Renault Händlers aus Dieppe übernahm 1946 als jüngster Konzessionär Frankreichs die väterliche Werkstatt. Zur Erinnerung an seinen Sieg bei der Rallye Coupe des Alpes 1954 gibt er ihnen den Markennamen „Alpine“.  Hier der 110, Alpine, 1962-1977
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
2 von 13
Als erstes Modell bringt Rédélé 1955 das kleine, leichte Sportcoupé Alpine A 106 auf den Markt. Es zeigt bereits alle Merkmale, die sämtliche späteren Alpine-Modelle auszeichnen werden: Heckmotor, Zentralrohrrahmen und Kunststoffkarosserie. A 106, Alpine, 1955-1963
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
3 von 13
Der Name steht für ein geniales Konzept: Alpine-Modelle sind Sportwagen für jedermann, aus bewährten Renault Komponenten komponiert. 110, Alpine, 1962-1977
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
4 von 13
Im Jahr 1961 erschien das berühmteste Automobil in der Geschichte des Werks aus Dieppe: die Alpine A110. In den frühen 1970er Jahren machte das nur wenig mehr als einen Meter hohe Modell als Rallye-Fahrzeug von sich reden. Alpine, 110, 1962-1977
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
5 von 13
110, Alpine, 1962-1977.
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
6 von 13
110, Alpine, 1962-1977.
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
7 von 13
Zuwachs beim Extremsportler: Alpine, Renault 5, 1975-1982.
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
8 von 13
310, Alpine, 1977-1984.

Sportwagen-Legende Alpine von Renault. Der Name steht für ein geniales Konzept: Alpine-Modelle sind Sportwagen für jedermann, aus bewährten Renault Komponenten komponiert.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Das ist der neue Opel Crossland X
Das ist der neue Opel Crossland X
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Was ist denn neu beim BMW 4er?

Kommentare