Subaru bietet Impreza mit stärkerer Motorisierung an

+
Mit einem Normverbrauch von 6,5 Liter Benzin soll der Impreza 2.0i mit Automatikgetriebe um die 900 Kilometer Reichweite haben. Foto: Subaru

Den Subaru Impreza gibt es künftig auch mit einem 2,0-Liter-Ottomotor. Damit bietet der Japanische Autobauer den Impreza mit zwei Benzin-Modellen an. Außerdem wird das Familienauto günstiger.

Friedberg (dpa/tmn) - Subaru spendiert seinem Kompaktmodell Impreza eine neue Motorisierung. Der 2,0-Liter-Ottomotor leistet nach Angaben des Herstellers 110 kW (150 PS) und soll mit Automatikgetriebe 6,5 Liter Benzin für 100 Kilometer brauchen. Der CO2-Ausstoß liegt damit bei 149 g/km.

Alternativ gibt es das Modell auch mit Schaltgetriebe. Zugleich senkt der Hersteller aus Japan den Preis für das Einstiegsmodell. Der Impreza ist dann mit einem 1,6-Liter-Motor ausgestattet und kostet ab 18 600 Euro, rund 2400 Euro weniger als bisher.

Pressemitteilung Subaru

Auch interessant

Meistgelesen

Hochgezüchtet und lauter als die Polizei erlaubt
Hochgezüchtet und lauter als die Polizei erlaubt
Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer
Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest
Mann fährt Radfahrer um - und hat aberwitzige Ausrede parat
Mann fährt Radfahrer um - und hat aberwitzige Ausrede parat

Kommentare