Upgrade 2013: McLaren MP4-12C mit 625 PS

McLaren 12 C
1 von 6
Noch schneller ans Limit: Der neue McLaren MP4-12C leistet jetzt 625 PS. Mit dem überarbeiteten Modell möchte McLaren seine Position bei den Luxus-Sportwagen unterstreichen.
McLaren 12 C
2 von 6
Der Twin Turbo-V8-Motor profitiert vom Know-How in der Formel 1: Das Herzstück leistet jetzt 25 PS mehr. In 3,3 Sekunden sprintet der 12C auf Tempo 100. 200 km/h sollen schon nach 8,8 Sekunden (8,9 Sekunden beim Vorgänger) erreicht sein. Spitze fährt der McLaren MP4-12C Tempo 333.
McLaren 12 C
3 von 6
Die neueste Technologie der McLaren-Ingenieure ist ab sofort für 176.000 Pfund (cirka 217.6000 Euro) zu haben. 12C Besitzer erhalten das Upgrade einschließlich der 25 PS, laut den Autobauern, kostenlos.
McLaren 12 C
4 von 6
Akkustisches Erlebnis: Im Cockpit kann der Fahrer durch das 12C Intake Sound Generator (ISG) System die Motorengeräusche hören. 
McLaren 12 C
5 von 6
Neues Felgendesign für den McLaren MP4-12C mit 625 PS
McLaren 12 C
6 von 6
Eine weiter Option sorgt für mehr Bodenfreiheit: Der Sportwagen kann vorne 4 Zentimeter und hinten 2,5 Zetimeter angehoben werden und dabei Tempo 60 fahren.

McLaren hat seinen Supersportwagen MP4-12C 25 PS mehr verpasst. Jetzt leistet der V8-Motor 625 PS.

Auch interessant

Meistgesehen

In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht
In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht
Erlkönige im Abenteuer-Urlaub: So testen Autohersteller ihre Prototypen
Erlkönige im Abenteuer-Urlaub: So testen Autohersteller ihre Prototypen
Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives
Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives
Auswahl an Plug-in-Hybriden wächst rapide
Auswahl an Plug-in-Hybriden wächst rapide

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.