Übler Crash

Tesla Model X fährt mit offener Flügeltür gegen Doppeldeckerbus – „Das wird teuer“

Ein Tesla Model X prallt gegen einen Doppeldeckerbus
+
In London knallte ein Tesla Model X mit geöffneter Flügeltüre gegen einen Doppeldeckerbus.

Ein Video zeigt, wie ein Tesla Model X mit offener Flügeltür gegen einen Doppeldeckerbus knallt. Nun stellt sich das Netz vor allem eine Frage.

London – In London ist es zu einem spektakulären Unfall zwischen einem Tesla Model X und einem der weltberühmten Doppeldeckerbusse der britischen Hauptstadt gekommen. Ein Facebook-Nutzer hat die ungewöhnliche Kollision gefilmt. In dem Clip sieht man, wie ein schwarzes Tesla Model X mit auf der Fahrerseite (weil Rechtslenker) geöffneter Flügeltüre auf den stehenden Bus zufährt. Und schon passiert es: Der Stromer prallt mit der Türe gegen den Bus, es gibt einen heftigen Knall, die Scheibe des Busses splittert, ein Stück Blech wird abgerissen. Auch die Tür des Tesla dürfte komplett im Eimer sein. „Das wird teuer“, kommentiert ein Nutzer denn auch das Video.

Die Flügeltüren des Tesla Model X sind übrigens eine besondere Variante, die der Hersteller als „Falcon Wings“ bezeichnet, wie 24auto.de verrät.*

In den Kommentaren zu dem Video wird nun spekuliert, warum der Tesla-Fahrer die Türe offen gelassen hat. Wollte er nur mit der Technik angeben? Hat er vergessen, sie zu schließen? Oder war sie vielleicht einfach defekt? Bislang ist darüber nichts bekannt. Die gute Nachricht: Bei dem Unfall wurde offenbar niemand verletzt. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare