Toyota Auris Touring Sports jetzt als Hybrid

Toyota Auris Touring Sports
1 von 4
Toyota Auris Touring Sports: Kombi-Variante macht die Auris Familie komplett.
Toyota Auris Touring Sports
2 von 4
Bei der Hybridversion ist die Batterie unter den Fondsitzen verstaut. Hinter Heckklappe ist so für 530 Liter Gepäck Platz, dazu lässt sich der Laderaum auf 1660 Liter erweitern.
Toyota Auris Touring Sports
3 von 4
Toyota Auris Touring Sports ist neben zwei Benzinern und zwei Dieselmotoren (90 bis 132 PS) auch mit einem Hybridantrieb zu haben: Durch die Kombination eines 1,8-Liter-Benziners mit einem Elektromotor, leistet der Hybrid 136 PS (100 kW). Dabei stößt der Kombi nur 86 Gramm CO2 pro Kilometer aus.
Toyota Auris Touring Sports
4 von 4
Toyota zeigt den Auris Kombi erstmals auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März 2013). Im Juli rollt das neue Modell dann zu den Händlern.

Erster Vollhybrid-Kombi in der Kompaktklasse - der Toyota Auris Touring Sports.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Der BMW X4 M40d im Autotest
Der BMW X4 M40d im Autotest
Fünf ausgefallen Assistenzsysteme, die nur in außergewöhnlichen Fällen helfen
Fünf ausgefallen Assistenzsysteme, die nur in außergewöhnlichen Fällen helfen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.