Toyota Auris Touring Sports jetzt als Hybrid

Toyota Auris Touring Sports
1 von 4
Toyota Auris Touring Sports: Kombi-Variante macht die Auris Familie komplett.
Toyota Auris Touring Sports
2 von 4
Bei der Hybridversion ist die Batterie unter den Fondsitzen verstaut. Hinter Heckklappe ist so für 530 Liter Gepäck Platz, dazu lässt sich der Laderaum auf 1660 Liter erweitern.
Toyota Auris Touring Sports
3 von 4
Toyota Auris Touring Sports ist neben zwei Benzinern und zwei Dieselmotoren (90 bis 132 PS) auch mit einem Hybridantrieb zu haben: Durch die Kombination eines 1,8-Liter-Benziners mit einem Elektromotor, leistet der Hybrid 136 PS (100 kW). Dabei stößt der Kombi nur 86 Gramm CO2 pro Kilometer aus.
Toyota Auris Touring Sports
4 von 4
Toyota zeigt den Auris Kombi erstmals auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März 2013). Im Juli rollt das neue Modell dann zu den Händlern.

Erster Vollhybrid-Kombi in der Kompaktklasse - der Toyota Auris Touring Sports.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt
Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt
Neue Motorräder 2018: Retro bleibt im Trend
Neue Motorräder 2018: Retro bleibt im Trend
Audi A7 im Test: Beau statt Business
Audi A7 im Test: Beau statt Business
Rolls-Royce Phantom im Test: Große Kunst
Rolls-Royce Phantom im Test: Große Kunst

Kommentare