1. tz
  2. Auto

Verrückte Verkehrsgesetze: In diesem Land können Kartoffeln im Auto für Ärger sorgen

Erstellt:

Von: Andre Borbe

Kommentare

Andere Länder, andere Sitten. Bei manchen Verkehrsgesetzen schütteln viele nur mit dem Kopf.
Andere Länder, andere Sitten. Bei manchen Verkehrsgesetzen schütteln viele nur mit dem Kopf. © picture alliance / dpa / Yuri Kochetkov

Der Großteil der Gesetze ist sinnvoll, aber es gibt eine kleine Minderheit bei der man nur den Kopf schütteln muss. Wir stellen Ihnen die kuriosesten Regeln vor.

Manche Autofahrer halten Tempolimits an bestimmten Stellen für Unsinn, dabei erfüllen sie in der Regel einen sinnvollen Zweck. Dann gibt es aber wiederum Verkehrsgesetze in anderen Ländern, bei denen Sie sich fragen: Warum? Wir stellen Ihnen sechs der merkwürdigsten Gesetze vor.

Fahren Sie nicht mit 50 Kilogramm Kartoffeln durch Australien

Die Potato Marketing Corporation – die letzte ihrer Art in Australien – hat in Western Australia das Recht, jedes Fahrzeug zu stoppen und zu durchsuchen, das im Verdacht steht, mehr als 50 Kilogramm Kartoffeln zu transportieren. So steht es in einem Gesetz von 1946.

Mit einem dreckigen Auto nach Russland? Besser nicht

Wer sein Auto nur selten wäscht, muss in Russland vorsichtig sein. Denn ein dreckiges Fahrzeug kann teuer werden. Aber wann ist schmutzig zu schmutzig? Das dürfen Polizisten selbst entscheiden. Ein sicherer Strafzettel ist aber ein dreckiges Nummernschild.

Auch interessant: Was darf wo fahren? Diese Regeln gelten für Pedelec, E-Roller, Hoverboard & Co.

Hose an in Thailand

Wer gerne nackt unterwegs ist, sollte kein Auto in Thailand fahren, oder lieber Hose und ein Hemd im Auto tragen. Wer oben ohne oder ganz nackt erwischt wird, muss eine Strafe zahlen. Allerdings liegt es im Ermessen des Polizisten, wie schwer das Nacktheitdelikt wiegt.

In Deutschland darf nackt gefahren werden, so lange sich andere Verkehrsteilnehmer nicht gestört fühlen.

Betrunken fahren ist nicht erlaubt, aber beim Fahren trinken schon

In Costa Rica gibt es kein Gesetz, das das Trinken am Steuer verbietet. Allerdings dürfen Autofahrer dabei nicht betrunken sein. Ansonsten drohen saftige Strafen.

Nicht hupen, sonst erschrecken sich die Sandwiches

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es erstaunlich viele Gesetze, die einfach nur merkwürdig sind. In Arkansas, USA, darf nach 21 Uhr an Plätzen, an denen kalte Getränke oder Sandwiches verkauft werden, nicht gehupt werden.

Erfahren Sie hier, wie Sie ein Kurzzeitkennzeichen beantragen.

Mit Augenbinde ans Steuer? Nicht in Alabama

Eigentlich sagt schon der gesunde Menschenverstand: blind Autofahren ist keine gute Idee. Im US-Bundesstaat Alabama braucht es dafür offenbar ein Gesetz. Dieses verbietet es, mit einer Augenbinde ein Auto zu fahren.

Lesen Sie hier: Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen.

anb

Auch interessant

Kommentare