Horrortrip auf der Autobahn

Im Video: Riesige Spinne löst absolutes Chaos im Auto aus – Frauen drehen durch

Wegen einer Spinne im Wagen wurde es plötzlich laut – doch von Anhalten war zunächst keine Rede. (Symbolbild)
+
Wegen einer Spinne im Wagen wurde es plötzlich laut – doch von Anhalten war zunächst keine Rede. (Symbolbild)

Diese Fahrt dürften sie nicht so schnell vergessen: Eine riesige Spinne versetze Fahrerin wie Beifahrerinnen in Panik. Das Schlimmste: Anhalten war zunächst nicht möglich.

Wenn es um gefährliche Tiere geht – sei es Menschen, die in Kontakt mit ihnen kommen, oder sogar mit ihnen kämpfen – ist der Schauplatz meistens klar: Richtig, Australien. Während in England Wohnungstüren in Autodächern steckenbleiben* und in Deutschland Frauen im Kofferraum liegen, um den übergroßen TV zu transportieren, gibt es in Australien gigantische Spinnen, die ins Auto krabbeln und die Insassen zu Tode erschrecken. So geschehen kürzlich in Sydney auf einer Autobahn, wo Fahrerin und Beifahrerinnen zunächst versuchen ruhig zu bleiben, die Situation aber schnell in Gekreische und Panik endet. Fairerweise muss man sagen: Die Spinne ist wirklich gigantisch groß.

Lesen Sie auch: Pech oder selbst Schuld? Mann kauft Auto – Polizei beschlagnahmt es nach 30 Sekunden.

Riesige Spinne im Auto: Panik auf der Autobahn

Die Angst vor Spinnen ist unter Menschen weit verbreitet. Krabbelt so ein Achtbeiner durchs Auto, während man mit hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn unterwegs ist, kann das ein böses Ende nehmen – tragischerweise waren solche Situationen schon häufig Auslöser für schwere Unfälle. In diesem Fall schafft es die australische Fahrerin aber – trotz Panik und Hysterie der Beifahrerinnen im Auto – die Fahrt unbeschadet fortzusetzen, bis sie eine Ausfahrt erreicht und dort das Auto abstellen kann. Eine beachtliche Leistung, krabbelt die riesige Spinne doch über und neben ihrem Kopf durchs Auto. Eine der Beifahrerinnen dokumentierte den Vorfall auf Video, das die britische Daily Mail auf Facebook postete. Sehen Sie selbst:

Auch interessant: Gebrauchtwagen-Könige: Bei diesen Autos lohnt sich der Kauf – denn sie begeistern bis heute.

User diskutieren im Internet: War die Spinne gefährlich?

In den Facebook-Kommentaren zu dem Video ist man sich weitgehend einig, dass es sich bei der Spinne um eine sogenannte Huntsman-Spinne handelt. Auf Deutsch wird diese mit Riesenkrabbenspinne übersetzt – eine passende Bezeichnung, bedenkt man die Größe des Tiers. Für den Menschen sind sie jedoch ungefährlich, da ihr Biss nicht giftig und somit auch nicht tödlich ist – Schmerzen verursacht er aber allemal. (fh) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Lesen Sie auch: Der aktuelle Crash-Report: Welche Autos bauen die meisten Unfälle – und wo?

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Keinen Anstand zeigten zahlreiche Auto- und Lkw-Fahrer auf der A1.
Keinen Anstand zeigten zahlreiche Auto- und Lkw-Fahrer auf der A1. © Polizei Dortmund
Ohne Hemmungen hielten sie mit dem Smartphone auf die Unfallstelle drauf.
Ohne Hemmungen hielten sie mit dem Smartphone auf die Unfallstelle drauf. © Polizei Dortmund
Dabei nahmen sie weitere Unfälle in Kauf.
Dabei nahmen sie weitere Unfälle in Kauf. © Polizei Dortmund
Die Polizei Dortmund hatte genug und fotografierte die Gaffer.
Die Polizei Dortmund hatte genug und fotografierte die Gaffer. © Polizei Dortmund
Rund 50 Gaffer hat die Polizei abgelichtet.
Rund 50 Gaffer hat die Polizei abgelichtet. © Polizei Dortmund
Auf die Gaffer dürften nun harte Strafen zukommen.
Auf die Gaffer dürften nun harte Strafen zukommen. © Polizei Dortmund

Auch interessant

Kommentare