VW Golf GTI Clubsport

VW Golf GTI Clubsport
1 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
2 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
3 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
4 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
5 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
6 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
7 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
8 von 17
Geburtstagskracher mit bis zu 290 PS: VW Golf GTI Clubsport.

Vor 40 Jahren rollte der erste VW Golf GTI auf den Markt. Zum runden Geburtstag bringen die Wolfsburger im Frühjahr den Golf GTI Clubsport mit bis zu 290 PS; ein echtes Feierbiest.

Der VW Golf GTI Clubsport sprintet aus dem Stand in 5,9 Sekunden auf Tempo 100. Spitze fährt das Geburtstagskind elektronisch abgeregelt 250 km/h. Der bekannte 2,0-Liter-Turbo leistet 265 PS. Doch das ist noch lange nicht alles: Fürs Überholen oder um in den Kurven amtlich zu beschleunigen, lässt sich per Kickdown - schneller Tritt auf das Gaspedal - die Boost-Funktion abrufen. Dabei schnellt die Leistung für maximal zehn Sekunden auf 290 PS und 380 Nm.

Preise für den VW Golf GTI Clubsport starten ab 34.500 Euro.

Einen Ausblick auf das Jubiläumsmodell gab es schon im Mai auf dem GTI-Treffen am Wörthersee zu bewundern.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Auto
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
IAA
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Auto
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA
Auto
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA

Kommentare