Maximilian Kettenbach

Maximilian Kettenbach

Maximilian Kettenbach ist Chef vom Dienst der Ippen-Digital-Zentralredaktion Süd für Merkur.de und tz.de. Der gebürtige Münchner arbeitet seit 2016 für die Ippen-Gruppe im Online-Bereich und war zuvor schon mehrere Jahre für die Printausgabe des Politik und Gesellschaft, interessiert sich zudem sehr für alles, was mit Sport zu tun hat.

Zuletzt verfasste Artikel:

EU-Pläne zum Führerschein im Rentenalter: ADAC schaltet sich ein

EU-Pläne zum Führerschein im Rentenalter: ADAC schaltet sich ein

Europas Straßen sollen sicherer werden, doch zu welchem Preis? Ein Entwurf der EU zum Führerschein trifft vor allem Rentner. Viele schimpfen – auch der ADAC.
EU-Pläne zum Führerschein im Rentenalter: ADAC schaltet sich ein
Ganze Ortschaft von Wasser und Schlamm geflutet: „In dem Ausmaß habe ich das noch nicht erlebt“

Ganze Ortschaft von Wasser und Schlamm geflutet: „In dem Ausmaß habe ich das noch nicht erlebt“

Nach den schweren Unwettern hat sich das Wetter in Deutschland beruhigt. Es bleibt wechselhaft. Wetter-Warnungen gibt es aktuell für die Nordseeküste.
Ganze Ortschaft von Wasser und Schlamm geflutet: „In dem Ausmaß habe ich das noch nicht erlebt“
Telekom-Mitarbeiter in Tiefgarage regelrecht hingerichtet: Ermittler erklären verstörendes Motiv der Täter

Telekom-Mitarbeiter in Tiefgarage regelrecht hingerichtet: Ermittler erklären verstörendes Motiv der Täter

Im März wurde ein Telekom-Mitarbeiter in einer Bochumer Tiefgarage erschossen aufgefunden. Die Behörden veröffentlichten ein Foto des Opfers – und hatten Erfolg.
Telekom-Mitarbeiter in Tiefgarage regelrecht hingerichtet: Ermittler erklären verstörendes Motiv der Täter
Vermisste Rebecca: Neue Google-Daten könnten Schwager der falschen Aussage überführen

Vermisste Rebecca: Neue Google-Daten könnten Schwager der falschen Aussage überführen

Im Vermisstenfall von Rebecca Reusch gibt es offenbar neue Erkenntnisse. Ihr Schwager soll zur fraglichen Zeit ihres Verschwindens bizarre Suchanfragen im Internet gestellt haben.
Vermisste Rebecca: Neue Google-Daten könnten Schwager der falschen Aussage überführen
Tote in Mercedes-Werk: Polizei nennt Details zur Waffe – geben Tiktok-Videos Rückschluss auf Tatmotiv?

Tote in Mercedes-Werk: Polizei nennt Details zur Waffe – geben Tiktok-Videos Rückschluss auf Tatmotiv?

Bei Schüssen in der Sindelfinger Mercedes-Fabrik sind zwei 44-jährige Männer gestorben. Der Tatverdächtige sitzt jetzt in U-Haft. Der News-Ticker.
Tote in Mercedes-Werk: Polizei nennt Details zur Waffe – geben Tiktok-Videos Rückschluss auf Tatmotiv?
„Eine Angst, die man nicht so schnell wegreden kann“: Ö3-Moderatorin im Italien-Urlaub brutal gewürgt

„Eine Angst, die man nicht so schnell wegreden kann“: Ö3-Moderatorin im Italien-Urlaub brutal gewürgt

Elke Rock will im Italien-Urlaub einen Streit zwischen einem Paar schlichten und wird dabei selbst zum Opfer. Schockiert berichtet die Österreicherin auf Instagram und postet ein Beweisfoto.
„Eine Angst, die man nicht so schnell wegreden kann“: Ö3-Moderatorin im Italien-Urlaub brutal gewürgt
Italien-Unwetter tobt: Hubschrauber stürzt bei Einsatz in Überschwemmungsgebiet ab

Italien-Unwetter tobt: Hubschrauber stürzt bei Einsatz in Überschwemmungsgebiet ab

Verheerende Unwetter kosteten bereits 14 Menschen in Italien das Leben. Nun stürzten Helfer im Überschwemmungsgebiet mit dem Hubschrauber ab. Sie hatten Glück.
Italien-Unwetter tobt: Hubschrauber stürzt bei Einsatz in Überschwemmungsgebiet ab
Alarmstufe Rot in Italien: Hubschrauber stürzt bei Einsatz in Überschwemmungsgebiet ab

Alarmstufe Rot in Italien: Hubschrauber stürzt bei Einsatz in Überschwemmungsgebiet ab

Heftige Unwetter erschüttern Italien – die Zahl der Toten steigt auf 14. Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz. Es gilt weiterhin Alarmstufe Rot.
Alarmstufe Rot in Italien: Hubschrauber stürzt bei Einsatz in Überschwemmungsgebiet ab
Feiertag in Deutschland und Österreich: Sechs „enge“ Stunden im Fokus – ADAC warnt Urlauber vor Stau

Feiertag in Deutschland und Österreich: Sechs „enge“ Stunden im Fokus – ADAC warnt Urlauber vor Stau

Feiertag in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Danach ein Tag frei in vielen Bundesländern. Kein Wunder, dass der ADAC wegen Christi Himmelfahrt Staus erwartet.
Feiertag in Deutschland und Österreich: Sechs „enge“ Stunden im Fokus – ADAC warnt Urlauber vor Stau
„Kettenexplosion“ in Mailand eine „schuldhafte Katastrophe“: Wieder Feuer entfacht

„Kettenexplosion“ in Mailand eine „schuldhafte Katastrophe“: Wieder Feuer entfacht

In Mailand hat es eine schwere Explosion gegeben. Dann brach ein Feuer aus. Es sind inzwischen erste Details zur Ursache bekannt.
„Kettenexplosion“ in Mailand eine „schuldhafte Katastrophe“: Wieder Feuer entfacht
Kein unrealistisches Szenario: Das sollten Sie keinesfalls tun, wenn Sie einem Bären begegnen

Kein unrealistisches Szenario: Das sollten Sie keinesfalls tun, wenn Sie einem Bären begegnen

Es ist mittlerweile nicht mehr weit hergeholt, einem Bären Aug in Aug gegenüberzustehen. Gerade in der beginnenden Urlaubssaison sollten nun auch Touristen auf ihren Ausflügen aufpassen.
Kein unrealistisches Szenario: Das sollten Sie keinesfalls tun, wenn Sie einem Bären begegnen
Neue Hausdurchsuchung im Fall Rebecca: „Können davon ausgehen, dass es aufgeklärt wird“

Neue Hausdurchsuchung im Fall Rebecca: „Können davon ausgehen, dass es aufgeklärt wird“

2019 verschwand Rebecca Reusch aus Berlin spurlos. Nach einer Hausdurchsuchung der Staatsanwaltschaft beim Schwager der Vermissten wittern Kriminalexperten neue Anhaltspunkte.
Neue Hausdurchsuchung im Fall Rebecca: „Können davon ausgehen, dass es aufgeklärt wird“
Vorfälle häufen sich: Was Sie keinesfalls tun sollten, wenn Sie einem Bären begegnen

Vorfälle häufen sich: Was Sie keinesfalls tun sollten, wenn Sie einem Bären begegnen

Einem Bären in freier Wildbahn zu begegnen, ist nach den vielen Vorfällen zuletzt nicht mehr unwahrscheinlich. Wichtig ist, dafür Verhaltensregeln zu kennen und zu befolgen, um das Risiko zu minimieren.
Vorfälle häufen sich: Was Sie keinesfalls tun sollten, wenn Sie einem Bären begegnen
Kriminalist äußert sich zum Fall Rebecca: „Können davon ausgehen, dass dieser Fall aufgeklärt wird“

Kriminalist äußert sich zum Fall Rebecca: „Können davon ausgehen, dass dieser Fall aufgeklärt wird“

Vier Jahre gilt Rebecca Reusch aus Berlin mittlerweile als vermisst. Nach einer erneuten Hausdurchsuchung der Staatsanwaltschaft wittern Experten neue Anhaltspunkte.
Kriminalist äußert sich zum Fall Rebecca: „Können davon ausgehen, dass dieser Fall aufgeklärt wird“
Tourist stirbt bei Anschlag in Tel Aviv – mehrere Verletzte

Tourist stirbt bei Anschlag in Tel Aviv – mehrere Verletzte

Bei einem mutmaßlichen Anschlag in Tel Aviv wurde mindestens ein Mensch getötet. Polizeiangaben zufolge rammte ein Mann mehrere Menschen mit seinem Auto.
Tourist stirbt bei Anschlag in Tel Aviv – mehrere Verletzte