Mann erleidet Rauchvergiftung

100.000 Euro Schaden bei Hausbrand

Landshut - Bei einem Brand eines Einfamilienhauses im niederbayerischen Landshut ist ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden.

Nach Polizeiangaben wohnte ein 60-jähriger Mann in dem Haus, der bei dem Feuer am frühen Samstagmorgen eine leichte Rauchvergiftung erlitt. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare