In Schaukel verheddert

Bub (12) erwürgt sich fast selbst

+
Ein 12-Jähriger hat sich in Bad Kissingen fast an einer Schaukel erwürgt.

Bad Kissingen - Für die Mutter waren es furchtbare Minuten: Sie fand ihren Sohn leblos in den Seilen einer Schaukel. Er hat sich beim Spielen fast selbst erwürgt.

Ein Zwölfjähriger hat sich laut Polizei beim Spielen in den Seilen einer Schaukel verheddert und fast selbst erwürgt. Die Mutter fand den Buben am Donnerstag bewusstlos in den Seilen der Schaukel hängen. Ein Notarzt behandelte ihn, er wurde ins Krankenhaus bracht.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, war nach Angaben der Polizei vom Freitag zunächst unklar. Die Eltern hatten während des Unfalls im Hof ihres Hauses gearbeitet, das Kind spielte im Garten. Als die Mutter nach ihrem Sohn rief und dieser nicht antwortete, ging sie nach hinten und fand ihn in der Schaukel.

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare