13-Jähriger mit Vollrausch im Krankenhaus

Lindau - Ein 13-jähriger Junge musste am Wochenende volltrunken ins Krankenhaus gebracht werden. Bevor er in die Klinik kam, hatte er offenbar noch viel vor: Er trug einen Rucksack voller Alkohol bei sich.

Ein 13-jähriger Junge musste am Wochenende volltrunken ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Junge in der Nacht mit einigen Freunden in Lindau unterwegs. Eine Passantin bemerkte, dass der Jugendliche Hilfe brauchte und benachrichtigte die Polizei und den Rettungsdienst. Die Polizei übergab der Mutter des 13-Jährigen anschließend den mit alkoholischen Getränken gefüllten Rucksack des Jungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Kommentare