150.000 Euro Schaden bei Stallbrand - Ziegen tot

+
Aus noch ungeklärter Ursache brach in dem Stall in der Nacht zum Mittwoch Feuer aus, wie die Polizei in Kempten mitteilte.

Missen - Die Kühe standen zu ihrem Glück auf der Weide, doch mehrere Ziegen sind bei einem Stallbrand in Missen (Landkreis Oberallgäu) ums Leben gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache brach in dem Gebäude in der Nacht zum Mittwoch Feuer aus, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Es entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro. Für drei oder vier Ziegen kam kurz nach Mitternacht jede Rettung zu spät. Das Milchvieh des Bauern graste hingegen außerhalb des Stalls, der komplett abbrannte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern

Kommentare