Neu-Ulm

16-Jähriger bedroht Mitschüler mit Luftpistole

Neu-Ulm - Ein 16-Jähriger hat in der Nähe von Neu-Ulm einen Mitschüler mit einer Luftpistole bedroht und anschließend in eine Wand geschossen.

Dabei wurde niemand verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die beiden Schüler waren während des Sportunterrichts in Streit geraten.

In der Umkleidekabine zückte der ältere schließlich die Waffe und bedrohte den 15-Jährigen. Weitere Schüler beobachteten den Vorfall. Die Polizei durchsuchte die Wohnung des 16-Jährigen und stellte die Luftpistole sicher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-mm

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare