Fahrer im Krankenhaus

17-Jähriger Beifahrer stirbt bei Unfall

Mettenheim - Ein Beifahrer (17) ist bei einem Autounfall in Mettenheim (Landkreis Mühldorf am Inn) ums Leben gekommen. Der 18-jährige Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht,

Das teilt die Polizei am Dienstag mit. Der junge Erwachsene hatte am Montagabend eine Kurve geschnitten. Als er sah, dass ihm ein Traktor entgegenkam, riss er das Steuer nach rechts. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und prallte auf einer Wiese gegen eine Betonwand. Der Beifahrer starb an seinen Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare