Mann in Spezialklinik

21-Jähriger erleidet Verbrennungen bei Sauna-Party

Neustadt bei Coburg - Bei einer Silvesterparty in der Sauna hat ein 21-Jähriger in Neustadt bei Coburg schwere Verbrennungen erlitten.

Er wurde in eine Spezialklinik nach Nürnberg gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei einem Aufguss habe es eine Stichflamme gegeben. Der 21-Jährige wurde an Händen, Oberkörper und im Gesicht verletzt. Andere Partygäste alarmierten die Rettungskräfte und löschten die Flammen in der Sauna mit einem Feuerlöscher.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Gefühlt bis minus 25 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte
Gefühlt bis minus 25 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte

Kommentare