Gegenverkehr konnte nicht mehr ausweichen

22-Jährige stirbt nach Frontalzusammenstoß

Fünfstetten - Eine 22 Jahre alte Autofahrerin ist bei Fünfstetten (Landkreis Donau-Ries) bei einem Frontalzusammenstoß mit einem anderen Wagen gestorben.

Die junge Frau war am Freitag zwischen Wemding und Monheim unterwegs, als sie in einer leichten Rechtskurve aus zunächst unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet, wie die Polizei mitteilte. Ein entgegenkommender 27-Jähriger konnte nicht mehr ausweichen, es kam zur Kollision. Beide Fahrer wurden in ihren Autos eingeklemmt, die 22-Jährige starb noch am Unfallort. Der 27-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare