Streit eskaliert

Mann sticht Freundin Messer in den Hals

Ingolstadt - Ein 27 Jahre alter Ingolstädter hat seiner Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung mit einem Küchenmesser in den Hals gestochen.

Nach ersten Erkenntnissen griff der Mann während eines Streits in der gemeinsamen Wohnung des Paares zum Messer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die 36-jährige Frau sei ins Krankenhaus gebracht worden, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Von den lauten Schreien des Opfers alarmiert, hatten Nachbarn am Samstagabend die Polizei gerufen. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion