1. tz
  2. Bayern

30.000 Euro Schaden: Bagger plättet Auto in Weilheim

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Weilheim - Von einem Tieflader gefallen ist dieser Bagger am Mittwoch in der Johann-Baur-Straße gegen 11 Uhr. Schaden: 30.000 Euro.

Der Bagger durchschlug mit dem Greifarm einen geparkten Wagen bis fast zum Bodenblech, auch die Asphaltdecke des Gehsteigs wurde laut Polizei durch die Wucht des Aufpralls beschädigt. Dabei entstand ein Schaden über 30 000 Euro, es kam zu erheblichen Störungen im Busverkehr.

Der Bagger sollte eigentlich mit einem Tieflader zu einer anderen Baustelle transportiert werden. Da der Greifarm während des Transportes zum Fahrzeugende hin zeigen muss, schwenkte der 42-jährige Baggerführer den Arm, an dem die Schaufel entfernt worden war. Während des Drehversuchs verlor der Bagger das Gleichgewicht und kippte um.

Kraftstoff und Hydrauliköl liefen in einen Gulli, deshalb wurden Wasserwirtschaftsamt und Stadtwerke verständigt.

Auch interessant

Kommentare