32-Jähriger ertrinkt im Kieferer See

Kiefersfelden - Tragödie im Landkreis Rosenheim: Ein 32-Jähriger ist am Dienstag zum Kieferer See zum Baden gefahren und dort ertrunken.

Der Mann war am Dienstagnachmittag zum Baden an den See in Kiefersfelden gefahren und von dort nicht zurückgekehrt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine erste Suche der Rettungskräfte blieb zunächst erfolglos. Am Mittwoch wurde dann jedoch die Leiche des Mannes in dem See entdeckt und geborgen. Todesursache war vermutlich eine körperliche Beeinträchtigung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion