41-Jähriger stirbt bei Zimmerbrand

Pressath/Regensburg - Nach einem Zimmerbrand in Pressath (Kreis Neustadt a. d. Waldnaab) konnte ein 41-Jähriger am Samstag nur noch tot geborgen werden.

Ein Nachbar hatte am Abend Alarm geschlagen, weil in einem Zimmer im Obergeschoss des zweistöckigen Mietshauses Rauch zu sehen war, teilte die Polizei in Regensburg mit. Als die Feuerwehrleute am Brandort eintrafen, war auch der Hausflur bereits voller Rauch.

Der 41-Jährige wurde leblos in dem Zimmer aufgefunden. Nachdem Wiederbelebungsversuche erfolglos blieben, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Brandursache war zunächst noch unklar.

dpa

Auch interessant

Kommentare