Landkreis Main-Spessart

47-Jährige stirbt nach Hausbrand

Partenstein - Wenige Tage nach dem Brand eines Einfamilienhauses im unterfränkischen Partenstein (Kreis Main-Spessart) ist eine 47-Jährige an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Das teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau hatte bei dem Feuer so schwere Verbrennungen erlitten, dass sie in einer Spezialklinik behandelt werden musste. Am Sonntag erlag sie dann ihren Verletzungen. Die 47-Jährige soll psychisch belastet gewesen sein und der Polizei zufolge das Feuer selbst gelegt haben. Bei dem Brand vor knapp einer Woche wurden auch die 81 und 85 Jahre alten Eltern der Frau sowie ein 56-Jähriger leicht verletzt. An dem Wohnhaus entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Wetter in Bayern: Erst brodelt es - dann folgt die lange Hitze-Welle
Wetter in Bayern: Erst brodelt es - dann folgt die lange Hitze-Welle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.