Plattling

Seniorenstreit endet tödlich

Plattling - Tödliches Drama in Niederbayern: Bei einem Streit hat eine 74-Jährige aus Niederbayern ihren Lebensgefährten lebensgefährlich verletzt und sich danach vor den Zug geschmissen.

Die Leiche wurde am Samstagmorgen auf der Bahnstrecke zwischen Plattling und Deggendorf entdeckt, teilte die Polizei am Montag mit. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler den 77 Jahre alten Lebensgefährten der Frau, der schwere Verletzungen am Oberkörper aufwies. Inzwischen sei der Mann außer Lebensgefahr.

Die Polizei geht davon aus, dass die Frau zunächst ihren Partner verletzt hatte und sich dann auf die Bahngleise legte, wo sie wenig später von einem Regionalzug überrollt wurde. Details zum Tatablauf, zu den Hintergründen und zur Art der Verletzungen machte die Polizei nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare