Löschen unmöglich

Mann stirbt bei Feuer in Einfamilienhaus

+
Die Feuerwehr ließ das Haus in Vilshofen kontrolliert abbrennen.

Vilsheim - Ein 76-Jähriger ist beim Brand in einem Einfamilienhaus in Vilsheim (Landkreis Landshut) ums Leben gekommen. Retter von der Feuerwehr entdeckten bei den Löscharbeiten die Leiche des Mannes.

Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Bei den Löscharbeiten entdeckte die Feuerwehr die Leiche des Hauseigentümers. Es entstand ein Schaden im sechsstelligen Eurobereich.

Bilder: Mann stirbt bei Brand in Vilsheim

Da das Feuer immer wieder aufflammte, ließ die Feuerwehr das Gebäude kontrolliert abbrennen. Umliegende Gebäude waren nicht betroffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare