Durchlauferhitzer war defekt

80 000 Euro Schaden am Coburger Bahnhof

Coburg - Ein kaputter Durchlauferhitzer hat am Bahnhof Coburg rund 80 000 Euro Schaden verursacht. Auch eine Decke brach ein.

Den Beamten zufolge bemerkte eine Mitarbeiterin der Bahnhofsbuchhandlung am frühen Montagmorgen den Wasserschaden in einem Nebenraum. Polizei und Feuerwehr rückten an - und stießen schließlich auf den defekten Durchlauferhitzer in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. 

Von dort lief das Wasser durch die Decken bis ins Erdgeschoss. Ein Teil der abgehängten Decke brach dabei ein. Wie die Polizei mitteilt, beläuft sich der Sachschaden auf insgesamt mindestens etwa 80 000 Euro. 

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
Tiefe Betroffenheit nach schrecklichem Unfall auf B472: 18-Jährige tot, zwei Teenager schwer verletzt
Tiefe Betroffenheit nach schrecklichem Unfall auf B472: 18-Jährige tot, zwei Teenager schwer verletzt
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Sonne und 27 Grad! Traumwetter in Bayern - doch leider gibt es auch schlechte Nachrichten
Sonne und 27 Grad! Traumwetter in Bayern - doch leider gibt es auch schlechte Nachrichten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.