Durchlauferhitzer war defekt

80 000 Euro Schaden am Coburger Bahnhof

Coburg - Ein kaputter Durchlauferhitzer hat am Bahnhof Coburg rund 80 000 Euro Schaden verursacht. Auch eine Decke brach ein.

Den Beamten zufolge bemerkte eine Mitarbeiterin der Bahnhofsbuchhandlung am frühen Montagmorgen den Wasserschaden in einem Nebenraum. Polizei und Feuerwehr rückten an - und stießen schließlich auf den defekten Durchlauferhitzer in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. 

Von dort lief das Wasser durch die Decken bis ins Erdgeschoss. Ein Teil der abgehängten Decke brach dabei ein. Wie die Polizei mitteilt, beläuft sich der Sachschaden auf insgesamt mindestens etwa 80 000 Euro. 

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Regensburger OB mit schweren Vorwürfen
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Regensburger OB mit schweren Vorwürfen
Vollsperrung auf A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung auf A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Wetter in Bayern: Minusgrade im kompletten Freistaat drohen - hier wird es richtig frostig
Wetter in Bayern: Minusgrade im kompletten Freistaat drohen - hier wird es richtig frostig

Kommentare