Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Der Brand brach im Keller aus

86-Jähriger stirbt bei Feuer in Einfamilienhaus

Deuerling - Eine Nachbarin bemerkte am Mittwoch Rauch in einem Einfamilienhaus und rief die Feuerwehr. Für einen 86-Jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Ein 86 Jahre alter Mann ist im oberpfälzischen Deuerling (Landkreis Regensburg) bei einem Brand im Keller eines Einfamilienhauses ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte eine Nachbarin am Mittwoch Rauch bemerkt und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr fand den Bewohner im Erdgeschoss auf dem Boden liegend. Rettungskräfte versorgten den Mann noch, er starb aber wenig später. Die Brandursache blieb zunächst ungeklärt. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf.


dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

11 Grad und Regen: Jetzt kommt der Temperatursturz in Bayern
11 Grad und Regen: Jetzt kommt der Temperatursturz in Bayern
Böbinger stürzt 80 Meter in den Tod
Böbinger stürzt 80 Meter in den Tod
Bis zu 35 Grad und extrem schwül: Tropen-Hitze in Bayern
Bis zu 35 Grad und extrem schwül: Tropen-Hitze in Bayern
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion