88-Jähriger bei gefährlichem Überholmanöver getötet

Dietersburg - Ein 88 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Wagen gestorben. Ein 23-Jähriger hatte trotz Gegenverkehr ein Überholmanöver gestartet.

Wie die Polizei Pfarrkirchen am Freitagabend mitteilte, hatte der 23-Jährige gegen Mittag auf der Staatsstraße von Pfarrkirchen nach Dietersburg (Landkreis Rottal-Inn) zwei abbremsende Autos überholt und war dabei frontal gegen das entgegenkommende Auto des 88-Jährigen geprallt. Dieser starb auf dem Weg ins Krankenhaus, der 23-Jährige erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Beide Männer stammten aus Dietersburg-Johanniskirchen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare