In Burgsalach

90-Jähriger stirbt nach Wohnungsbrand

Burgsalach/Nürnberg - Eine Kerze soll das Feuer ausgelöst haben: In Burgsalach im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen geriet ein Mehrfamilienhaus in Brand. Ein 90-Jähriger starb.

Ein 90-jähriger Mann ist nach einem Brand in seiner Wohnung in Burgsalach (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) gestorben. Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, war das Feuer in dem Mehrfamilienhaus vermutlich wegen einer unbeaufsichtigten Kerze ausgebrochen.

Der ebenfalls in dem Gebäude lebende Sohn des Opfers konnte seinen Vater zunächst vor den Flammen retten. Der 90-Jährige starb aber kurze Zeit später, vermutlich an einer Rauchvergiftung. Weitere sechs Menschen erlitten durch den Qualm nur leichte Verletzungen.

Der Schaden wird auf etwa 100 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare