Schüler entdeckt Wrack

94-Jähriger stürzt mit Auto in Abgrund

Ried - Ein 94-Jähriger aus dem Raum Rosenheim ist tot. Er starb bei einem Unfall im Tiroler Zillertal. Ein Schüler entdeckte das Auto-Wrack des deutschen Urlaubers.

Ein 94-Jähriger aus dem Raum Rosenheim ist am Mittwoch mit seinem Auto auf einer Bergstraße am Distelberg im Tiroler Zillertal rund zehn Meter in den Tod gestürzt. Ein Schulkind entdeckte das Wrack des Wagens bei der Fahrt im Schulbus, wie die Polizei in Ried mitteilte. Der deutsche Urlauber war auf dem Weg zu seinem Ferienquartier. Warum er auf der kurvigen Straße die Kontrolle über seinen Wagen verlor und in den Abgrund stürzte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare