1. tz
  2. Bayern

Frau bei Unfall schwer verletzt - weil Ehemann am Steuer einnickte?

Erstellt:

Kommentare

Womöglich Sekundenschlaf führte auf der A93 im Landkreis Hof zu einem schweren Unfall.
Womöglich Sekundenschlaf führte auf der A93 im Landkreis Hof zu einem schweren Unfall. © picture alliance / Julian Strate / Julian Stratenschulte

Eine Frau wurde bei einem Unfall schwer verletzt - vermutlich, weil ihr Mann am Steuer von Sekundenschlaf übermannt wurde.

Regnitzlosau - Vermutlich weil ein 67 Jahre alter Mann am Autosteuer kurz einnickte, ist seine Ehefrau bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Hof schwer verletzt worden. Der Mann sei nach seinen Angaben in einer Kurve auf der Autobahn 93 bei Regnitzlosau von einem Sekundenschlaf übermannt worden, teilte die Polizei mit. 

Sekundenschlaf: Autos bei Unfall im Landkreis Hof von Trümmern beschädigt

Das Auto streifte am Dienstag zunächst die Mittelleitplanke, prallte dann gegen die Außenleitplanke und kam schließlich in der Mitte zum Stehen. Ein weiteres Auto konnte ausweichen, berührte den Wagen aber. Zwei weitere Fahrzeuge wurden von herumfliegenden Trümmern getroffen.

Der 67 Jahre alter Fahrer wurde nach ersten Ermittlungen leicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

dpa

Lesen Sie auch:

Schwerer Unfall: Traktorfahrer durch Frontscheibe geschleudert

Ein Traktorfahrer wurde bei einem schweren Unfall in Grettstadt (Landkreis Schweinfurt) nach ersten Informationen durch die geöffnete Frontscheibe geschleudert.

Schulbus und Lastwagen stoßen frontal zusammen - Lkw-Fahrer erliegt Verletzungen

Ein tödlicher Unfall hat sich am Dienstag bei Fürstenstein im Landkreis Passau ereignet. Ein Lastwagen und ein Schulbus kollidierten frontal.

Auch interessant

Kommentare