Österreicher erwischt

Alkoholfahrt endet im Schneehaufen

Bad Wiessee - In der Nacht auf Donnerstag gegen zwei Uhr ist am Achenpass ein Pkw am Straßenrand in einem Schneehaufen festgesteckt. Dass sich der Fahrer nicht helfen lassen wollte, hatte einen Grund.

Ein Passant hatte bereits angehalten, um zu helfen, wurde jedoch abgewiesen.

Wenig später traf ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Bad Wiessee ein. Sie stellte bei dem Fahrer, einem 53-jährigen Österreicher aus Vomp, Alkoholgeruch fest.

Das Messgerät zeigte anschließend einen Wert von knapp einem Promille an. Den 53-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare