Während des Schwimmunterrichts

Bub (8) nach Badeunfall auf Intensivstation

Aschaffenburg - Ein achtjähriger Schüler ist während des Schwimmunterrichts in Kleinostheim im Kreis Aschaffenburg bewegungslos am Beckenboden entdeckt und wiederbelebt worden.

Seit dem Badeunfall am Dienstag liegt der Bub auf der Intensivstation eines Krankenhaus, wie das Polizeipräsidium Würzburg am Donnerstag mitteilte. Sein Zustand sei stabil. Die Schulklasse sei mit zwei Lehrern und einer Aufsicht im Schwimmbad gewesen. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 

Kommentare