Schwerer Unfall in Aichach

78-Jähriger missachtet Stoppschild: Zwei Tote

Aichach - Weil ein Autofahrer (78) ein Stoppschild missachtet hat, sind zwei Senioren sind bei einem Verkehrsunfall in Aichach (Landkreis Aichach-Friedberg) ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 78-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag ein Stoppschild missachtet und war ungebremst auf eine Kreuzung gefahren. Dort kollidierte er mit dem Wagen eines 81-jährigen Rentners aus Aichach. Die 71-jährige Beifahrerin im Auto des Unfallverursachers erlitt tödliche Verletzungen. Der 78-Jährige kam mit einem Rettungshubschrauber in die Zentralklinik Augsburg, wo er kurze Zeit später starb. Beide stammten aus der Region Sigmaringen in Baden-Württemberg. Der 81-Jährige wurde leicht verletzt. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 50 000 Euro geschätzt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
Sie schließen ihre Disko - und finden das Nachtleben immer schwieriger
Sie schließen ihre Disko - und finden das Nachtleben immer schwieriger

Kommentare