Sie hatten zuvor die Party gestört

Geburtstagsfeier eskaliert: Jugendliche greifen Polizisten mit Faustschlägen und Tritten an

+
Jugendliche störten eine private Feier - und griffen dann Polizisten an. (Symbolbild)

In der Nacht zum Freitag hat eine Gruppe Jugendlicher eine private Feier gestört und die Gäste angepöbelt. Anschließend griffen sie noch Polizeibeamte an.

Aichach - Eine Gruppe Jugendlicher hat in der Nacht zu Freitag in Aichach eine private Geburtstagsfeier gestört und anschließend zwei Polizisten verletzt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die stark alkoholisierten Täter im Alter zwischen 16 und 24 Jahren auf einer privaten Feier im Jugendzentrum aufgetaucht. Sie pöbelten die Gäste an und versprühten den Inhalt eines Feuerlöschers in die Menge.

Aichach: Jugendliche greifen Polizisten an

Platzverweise der Polizei wurden von den Tätern ignoriert. Als die Polizei drei Jugendliche in Gewahrsam nehmen wollte, griffen weitere Jugendliche zwei Beamte an. Die Polizisten wurden durch Faustschläge und Tritte verletzt und erlitten eine Vielzahl von Prellungen im Gesicht, am Bein und am Rücken.

Erst nachdem weitere Polizeikräfte eingetroffen waren, konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Zwei der Angreifer wurden vorläufig festgenommen.

Geburtstagsfeier in Aichach eskaliert: Täter waren stark alkoholisiert

Ein Alkoholtest ergab bei beiden einen Wert von jeweils circa 1,6 Promille. Der 16-Jährige wurde seinen Eltern übergeben.

In Starnberg wollten Schüler nach einer Abschlussfeier ein Polizeirevier stürmen. Die Ermittler sichteten Video- und Bilddateien der Tat. (Merkur.de*) Obwohl zwei Gautinger Polizisten kürzlich fünf Streifen zur Unterstützung anforderten, griffen Jugendliche die Beamten an. Es wurde anschließend unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (Merkur.de*) Auch in einem Freibad in Würzburg ist die Situation eskaliert: Mehrere Badegäste versuchten die Festnahme eines Freundes zu verhindern. 

In Pocking im Landkreis Passau kam es zu einem Einbruch in einer Spielhalle. Die bislang unbekannten Täter machten sich mit einer fetten Beute aus dem Staub.

Der Fall um eine gefundene Frauen-Leiche vor rund einem Jahr bewegt bis heute. Am heutigen Prozessbeginn hat der mutmaßliche Täter zunächst keine Aussagen machen wollen.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa/kam

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

BMW kracht unter Sattelzug: Fahrer (26) tot - Polizei macht Schock-Entdeckung an Auto
BMW kracht unter Sattelzug: Fahrer (26) tot - Polizei macht Schock-Entdeckung an Auto
Mann lässt Karton im Supermarkt stehen: Der Inhalt ist für viele ein Albtraum
Mann lässt Karton im Supermarkt stehen: Der Inhalt ist für viele ein Albtraum
Mordfall Maria Baumer: Ermittler mit abscheulichem Verdacht - Verlobter immer mehr im Visier
Mordfall Maria Baumer: Ermittler mit abscheulichem Verdacht - Verlobter immer mehr im Visier
Lkw kracht gegen Brückenpfeiler an Autobahn und wird völlig zerstört: Fahrer stirbt
Lkw kracht gegen Brückenpfeiler an Autobahn und wird völlig zerstört: Fahrer stirbt

Kommentare