Sturz in Kurve

Alkoholisiert und ohne Helm: Rollerfahrer stirbt bei Unfall

Garmisch-Partenkirchen - Reanimationsversuche blieben erfolglos: Nach einem Sturz ist ein 35 Jahre alter Rollerfahrer in Garmisch-Partenkirchen ums Leben gekommen.

Ein 35 Jahre alter Rollerfahrer ist nach einem Sturz in einer Kurve in Garmisch-Partenkirchen ums Leben gekommen. Ersten Ermittlungen zufolge war der Mann alkoholisiert und trug keinen Schutzhelm, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 35-Jährige erlitt bei dem Sturz eine Platzwunde am Kopf. Reanimationsversuche durch Rettungskräfte blieben erfolglos. Zeugen zum Unfallhergang gibt es bisher nicht.

dpag

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Schnee-Chaos in Oberbayern - aber diese rücksichtslosen Autofahrer denken nur an sich
Schnee-Chaos in Oberbayern - aber diese rücksichtslosen Autofahrer denken nur an sich
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion