Mann hatte 1,1 Promille

Betonmischer-Fahrer verursacht Unfall auf A3

Aschaffenburg - Ein alkoholisierter Betonmischer-Fahrer hat auf der A3 bei Aschaffenburg einen Unfall mit vier Verletzten ausgelöst.

Das Fahrzeug habe sich am Mittwochabend aus noch unbekannter Ursache plötzlich quergestellt und alle drei Fahrstreifen versperrt, teilte die Polizei mit. Ein Kleintransporter und ein Auto prallten frontal gegen die linke Fahrzeugseite des Betonmischers.

Der 43-jährige Fahrer des Kleintransporters und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt, die beiden Insassen im anderen Wagen leicht. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Autobahnpolizisten Alkoholgeruch beim 35-jährigen Betonmischer-Fahrer fest. Der Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare