Nach Corona-Massenausbruch bei Tönnies: Aktivisten besetzen Schlachthof - drastische Forderung

Nach Corona-Massenausbruch bei Tönnies: Aktivisten besetzen Schlachthof - drastische Forderung

Das ist für uns alle eine gute Nachricht

+
Mitglieder des Fischereivereins Königsbrunn im Oktober. Vorsitzender Hermann Kring (3. v.li) ist erleichtert über die Festnahme

Augsburg - Die Polizei hat zugeschlagen. Endlich sind die feigen Täter hinter Schloß und Riegel. Die Freunde des getöteten Matthias Vieth sind erleichtert.

Das ist eine sehr gute Nachricht“, freut sich Hermann Kring, Vorsitzender des Fischereivereins in Königsbrunn, als er von der tz von der Festnahme zweier Tatverdächtiger erfährt. Ihm fällt ein Stein vom Herzen: „Ich habe immer gewusst, dass die Polizei irgendwann die Täter schnappt.“

Polizistenmord: Beerdigung in Königsbrunn

Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt.
Nach dem Polizistenmord ist am Donnerstag Mathias Vieth in Königsbrunn beerdigt. © dpa/ap/dapd

Hermann Kring ist einer von vielen Freunden, die Mathias Vieth im Fischereiverein in seinem Wohnort Königsbrunn hatte. Hier war der Polizist geschätzter Jugendwart. Der 41-Jährige nahm seine beiden Kinder regelmäßig mit zum Angeln und traf sich auch nach Feierabend gern einmal mit seinen Vereinskollegen.

Augsburg trauert um ermordeten Polizisten

Die Polizeiwagen fahren mit Trauerflor. © dapd
"Für einen Menschen, der uns einfach nur beschuetzen wollte" steht auf dem Zettel, der mit einem Blumenstrauß vor dem Polizeipräsidium in Augsburg abgelegt worden ist. © dapd
Zahlreiche Blumen und Kerzen sind vor dem Polizeipräsidium abgelegt worden. © dapd
Vor dem Polizeipräsidium hängen die Flaggen mit Trauerflor. © dapd
"Im Gedenken" - die Augsburger sind noch immer geschockt. © dapd
Ein Kameramann filmt die vor dem Polizeipräsidium abgelegten Blumen. © dapd

Kurz nach seinem Tod im Oktober waren Kring und die Vereinsmitglieder wie gelähmt gewesen. Die brutale Tat, der sinnlose Tod und die Angst über die flüchtigen Gangster erschütterte den Fischereiverein in Königsbrunn.

Polizistenmord in Augsburg

Mit dieser Honda CB 500 versuchten die Täter zu fliehen © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Die Polizei durchzucht mit Hundertschaften auf Hochtouren das Gebiet © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen. © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dpa
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dapd
Ein Motorradfahrer hat in Augsburg einen Polizisten erschossen. Dieser hatte ihn zusammen mit einer Kollegin kontrollieren wollen © dapd

Lesen Sie auch:

Das SEK schlug um kurz vor 12 Uhr zu

Einen Verdächtigen zogen die Beamten aus dem Auto

Polizistenmord wird Fall für "Aktenzeichen XY ... ungelöst"

Polizistenmord: Weitere Gegenstände gefunden

Polizistenmord: Die Jagd nach den Tätern

"Matze, du bist der hellste Stern am Himmel!"

„Ich habe wirklich oft gebetet, dass sie die Täter endlich festnehmen“, so Kring zur tz. Die Festnahme ist für den Verein eine Erleichterung. „Für die Familie, aber auch für uns, als Verein, und für die Umgebung ist dies wirklich eine gute Nachricht“, sagt Hermann Kring. Dass die Ermittlungen dauern würden, habe er gewusst. Dass die Tatverdächtigen nun doch vergleichsweise schnell geschnappt wurden, freut ihn besonders. „So können wir beruhigter ins neue Jahr starten.

aw.

Auch interessant

Meistgelesen

Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt
Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Audi erfasst Fußgänger bei illegalem Autorennen: 19-Jähriger stirbt - Fahrer wird wegen Mordes angeklagt
Audi erfasst Fußgänger bei illegalem Autorennen: 19-Jähriger stirbt - Fahrer wird wegen Mordes angeklagt

Kommentare