Fast doppelt so schnell wie erlaubt

Angetrunkener rast mit 198 über die Landstraße

Bad Köngishofen - Mit 198 Stundenkilometern ist ein angetrunkener Mann über eine Landstraße gerast. Erlaubt sind 100. 

Wie die Polizei am Montag mitteilte, erwischten die Beamten den 29-Jährigen mit Tempo 198 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer auf einer Landstraße in Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld).

Als sie den Mann aus Thüringen am vergangenen Samstag anhielten, bemerkten sie auch noch Alkoholgeruch und ließen ihn pusten: Der Atemtest zeigte einen Wert von knapp 0,8 Promille. Der 29-Jährige müsse nun mit 1000 Euro Geldbuße und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare