Aufmerksame Verkäuferin

Anzug-Klau führt zu Diebesgut für 100.000 Euro

Leidersbach - Eine aufmerksame Verkäuferin brachte die Polizei auf die Spur eines Diebespaares. Was die Beamten in deren Versteck fanden, konnten sie kaum glauben.

Die beiden hatten in einem Laden in Leidersbach (Kreis Miltenberg) einen teuren Anzug geklaut. Die Verkäuferin merkte sich das Autokennzeichen der Flüchtenden, verständigte die Polizei und heftete sich in ihrem eigenen Auto an die Fersen der Gauner. Die Beamten erwischte das Duo aus Schwabach (sie 48, er 50) dann auf frischer Tat in einem weiteren Geschäft. Im Auto fanden sie Plastiktüten voller Diebesgut, im Haus des Pärchens dann gestohlene Kleidung im Wert von rund 100.000 Euro - darunter exklusive Schuhe, Hochzeitsanzüge, teure Jacken, Trachtenmode und viele luxuriöse Markenartikel. Sie seien sich im Versteck der Beschuldigten "wie in einer Boutique" vorgekommen, so die Polizei in ihrer Meldung.

Die Beamten brauchten Stunden, um die Sachen sicherzustellen und abzutransportieren. Hierfür mussten mehrere VW Busse bis unter das Dach voll geladen werden. Gegen das Duo wurde ein Haftbefehl erlassen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"

Kommentare