"Die Alpen von oben" - Bilder der Arte-Dokumentation

1 von 12
"Die Alpen von oben"" heißt die 15-teilige Dokumentationsreihe des Fernsehsenders ARTE. Hier sehen Sie einige Bilder des 4. Teils: "Vom Königssee ins Isartal". Die spektakuläre Doku wird im SWR-Fernsehen wiederholt.
2 von 12
Im äußersten Südosten Deutschlands liegt der einzige Alpen-Nationalpark des Landes. Der Nationalpark Berchtesgaden wird gekrönt vom Watzmann.
3 von 12
Auch Personen werden in der Doku porträtiert. Ines Papert ist mehrfache Weltmeisterin im Eisklettern. Im Sommer sucht sie neue Kletterherausforderungen beim Bouldern.
4 von 12
Auf maximal 16 Grad erwärmt sich der Königssee im Sommer. Wie ein Fjord erstreckt er sich über acht Kilometer zwischen den Bergen des Nationalparks Berchtesgaden.
5 von 12
Zu Füßen des Watzmannmassivs liegt die Wallfahrtskapelle von Sankt Bartholomä. König Ludwig II rettete sie einst vor dem Verfall.
6 von 12
Katharina Mayer ist angehende Kirchenmalerin. Sie schnitzt Ornamente, kittet Skulpturen, retuschiert Wandgemälde und dient damit der Denkmalpflege.
7 von 12
Teil 5: "Vom Isartal ins Inntal": In der Wildschönau werden noch 260 Bauernhöfe bewirtschaftet. An den Steilwiesen kommen oft nur handgeführte Erntemaschinen zum Einsatz. Die Landwirtschaft am Berg ist wichtig, weil sie Erdrutsche verhindert.
8 von 12
Martin Eigentler ist einer der erfolgreichsten Hundeschlittenführer Europas, er besitzt 24 Sibirische Huskies. Trainiert wird täglich.

Auch interessant

Meistgesehen

Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.