Neun Kreuze

Asylheim mit Hakenkreuzen besprüht

Hof - Die Fassade einer Unterkunft für Asylbewerber in Hof ist in der Nacht zum Freitag mit Hakenkreuzen besprüht worden.

Insgesamt neun knapp 50 Zentimeter große Hakenkreuze seien an alle Seiten des Gebäudes gesprüht worden, teilte die Polizei mit. Auch ein nahegelegenes Buswartehäuschen wurde mit einem Hakenkreuz beschmiert. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion